Asset-Herausgeber

null Ausbildungsplatzsuche
Fachliches Thema 27. Mai 2020

Ausbildungsplatzsuche

Wenn Ihr Kind keinen Ausbildungsplatz gefunden hat und daher nicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Berufsausbildung im In- oder Ausland beginnen oder fortsetzen kann, können Sie weiter Kindergeld erhalten. In dem Fall sind die ernsthaften Bemühungen Ihres Kindes um einen Ausbildungsplatz nachzuweisen. Bitte übersenden Sie uns den Vordruck LBV KG20 und fügen diesem die erforderlichen Nachweise bei.

Als Nachweise kommen folgende Unterlagen in Betracht:

  • schriftliche Bewerbungen  an Ausbildungsstellen sowie deren Zwischennachricht oder Ablehnung
  • die schriftliche Bewerbung bei der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH)
  • die schriftliche Bewerbung für einen freiwilligen Wehrdienst
  • die Registrierung als Bewerber für einen Ausbildungsplatz oder für eine Bildungsmaßnahme bei einer Agentur für Arbeit oder bei einem anderen zuständigen Leistungsträger
  • die von einer Agentur für Arbeit für den Rentenversicherungsträger erstellte Bescheinigung über Anrechnungszeiten der Ausbildungssuche

Wurde Ihrem Kind ein Ausbildungsplatz zugesagt, den es erst zu einem späteren Zeitpunkt antreten kann, so legen Sie uns bitte die schriftliche Zusage der Ausbildungsstelle vor.

Kann eine Bewerbung nicht abgegeben werden (z.B. für Studierwillige, weil das Verfahren bei der SfH noch nicht eröffnet ist), genügt zunächst eine schriftliche Erklärung des Kindes, sich so bald wie möglich bewerben zu wollen. Die Erklärung des Kindes muss konkrete Angaben zur angestrebten Ausbildung und zum Berufsziel enthalten. Dabei ist zu beachten, dass die Willenserklärung des Kindes nicht rückwirkend abgegeben werden kann. Sie ist erst mit Eingang bei der Familienkasse wirksam, das heißt, erst dann haben Sie wieder Anspruch auf Kindergeld.

Geht Ihr Kind nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung oder eines Erststudiums einer Erwerbstätigkeit nach und wartet dabei auf einen weiteren Ausbildungs- oder Studienplatz, haben Sie keinen Anspruch auf Kindergeld.

Weitere Informationen finden Sie unter Fachliche Themen/Kindergeld/Erstausbildung/Erwerbstätigkeit.