Asset-Herausgeber

null Kieferorthopädische Behandlung
Fachliches Thema 12. Mai 2016

Kieferorthopädische Behandlung

Wann ist eine kieferorthopädische Behandlung beihilfefähig?

Die Kosten werden nur erstattet, wenn:

  • bei Behandlungsbeginn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ist
    oder
  • bei Ihnen oder Ihren Angehörigen eine schwere Kieferanomalie in Verbindung mit einer kieferchirurgischen Maßnahme behandelt wird
    oder
  • wenn die Behandlung ausschließlich medizinisch indiziert ist und nicht aus ästhetischen Gründen erfolgt, keine Behandlungsalternative gegeben ist, die Zahnfehlstellung mit erheblichen Folgeproblemen verbunden ist und erst im Erwachsenenalter erworben wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier.