Asset-Herausgeber

null Reisebeihilfe
Fachliches Thema 08. Oktober 2021

Reisebeihilfe

Bis zum Trennungsgeldmonat Dezember 2021 gilt:

Was ist eine Reisebeihilfe?

Eine Reisebeihilfe können Sie für Fahrten vom neuen Dienstort nach Hause erhalten.

Wie hoch ist die Reisebeihilfe?

Die entstandenen Fahrkosten werden für die billigste Fahrkarte der allgemein niedrigsten Klasse eines regelmäßig verkehrenden Beförderungsmittels erstattet (also nicht für Fahrten 1. Klasse).
Zusätzliche Leistungen wie z.B. Tage- und Übernachtungsgeld werden nicht gewährt.

Wie oft kann ich Reisebeihilfe erhalten?

Reisebeihilfe für eine Heimfahrt können Sie in der Regel für jeden vollen Monat erhalten. Verheiratete (bzw. gleichgestellte) Personen und unter 18-Jährige können eine Reisebeihilfe für jeden halben Monat erhalten.

Ab dem Trennungsgeldmonat Januar 2022 gilt:

Was ist eine Reisebeihilfe?

Eine Reisebeihilfe können Sie für Fahrten vom neuen Dienstort nach Hause erhalten.

Wie hoch ist die Reisebeihilfe?

Als Reisebeihilfe werden die entstandenen notwendigen Fahrauslagen in Höhe der Kosten der allgemein niedrigsten Klasse eines öffentlichen Verkehrsmittels vom Dienstort zum bisherigen Wohnort oder, wenn dieser im Ausland liegt, bis zum inländischen Grenzort und zurück erstattet. Bei Kraftfahrzeugnutzung werden 30 Cent je Entfernungskilometer (einfache Strecke) erstattet.

Wie oft kann ich Reisebeihilfe erhalten?

Verheiratete und Personen, deren unterhaltsberechtigte Angehörige dauerhaft im Haushalt leben (Gleichgestellte), sowie Bedienstete, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, erhalten zwei Heimfahrten für jeden vollen Kalendermonat.

Alle weiteren Personen erhalten eine Heimfahrt für jeden vollen Kalendermonat.

Ab dem vierten Trennungsgeldmonat stehen Ihnen doppelt so viele Heimfahrten zu.