Zum Inhalt springen

Achtung! Ihr Browser ist veraltet. Um eine optimale Darstellung sicherzustellen, verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Übergangsbereich/Midi-Job (früher Gleitzone)

Fachliches Thema 17. Juli 2019

Übergangsbereich/Midi-Job (früher Gleitzone)

Beschäftigung im Übergangsbereich (Midijob)
Neuregelung ab 01.07.2019-(§ 20 Abs. 2 SGB IV)

Was verändert sich mit Einführung des neuen Übergangsbereichs?


Die Gleitzone (Entgelt zwischen 450,01 und 850 EUR) wird ab 01.07.2019 in den Übergangsbereich (Midijob) umbenannt und auf 1.300 EUR erweitert. Bei Arbeitsentgelten, die zwischen 450,01 und 1.300,00 Euro liegen, erfolgt die Berechnung des Arbeitnehmeranteils am Sozialversicherungsbeitrag nicht aus dem tatsächlichen Arbeitsentgelt, sondern nach einer vom Gesetzgeber vorgegebenen besonderen Formel aus einem fiktiven, geringeren Entgelt. Mit der Einführung des neuen Übergangsbereichs wird als Grundlage für die Rentenberechnung das ungekürzte Arbeitsentgelt herangezogen.