Zum Inhalt springen

Achtung! Ihr Browser ist veraltet. Um eine optimale Darstellung sicherzustellen, verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Dienstreisearten

Fachliches Thema 26. April 2016

Dienstreisearten

Folgende Dienstreisearten gibt es:

Dienstreiseart

Beschreibung

Allgemeine Reisearten  
Normale Dienstreise  
Dienstantrittsreise aus Anlass einer Abordnung  
Dienstbeendigungsreise aus Anlass einer Abordnung  
Dienstbeendigungsreise  
Auslandsdienstreise ⇒ Geschäftsort außerhalb Deutschlands
Auslandsdienstantrittsreise(Abordnung/Europool/OLAF)  
Auslandsdienstbeendigungsreise (Abordnung/ Europool/ OLAF)  
Bundesratsreisen  
Dienstreisen mit Drittmittelfinanzierung  
Dienstreisen mit EU-Finanzierung  
Arbeitsschutz-/Arbeitssicherheitsveranstaltung  
Feuerwehr-Dienstreise  
Katastrophenschutz-Dienstreise  
Aus- und Fortbildungsreisen  
Fortbildungsreise allgemein  
Fortbildungsreise für Beamte im Vorbereitungsdienst  
Fortbildungsreise (IUK) ⇒ gilt nur für Fortbildungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (EDV)
Fortbildungsreise fachlich (allgemein)  
Fortbildungsreise fachlich (Abteilung 4 – MLR)  
Fortbildungsreise fachlich (Forst)  
Fortbildungsreise fachlich (Landwirtschaft)  
Fortbildungsreise fachlich (Naturschutz)  
Fortbildungsreise fachlich (Veterinärwesen / Verbraucherschutz)  
Lehrbeauftragten-/Dozentenreise (Fortbildung)  
Lehrbeauftragten-/Dozentenreise (Ausbildung)  
Reisearten der Interessenvertretungen  
Personalratsreise (BPR) ⇒ Reise eines Mitglieds des Bezirkspersonalrats
⇒ für Aufgabenerledigung des BPR
Personalratsreise (HPR) ⇒ Reise eines Mitglieds des Hauptpersonalrats
⇒ für Aufgabenerledigung des HPR
Personalratsreise (ÖPR) ⇒ Reise eines Mitglied des örtlichen Personalrats
⇒ für Aufgabenerledigung des ÖPR
Dienstreise der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen ⇒ für Aufgabenerledigung der Schwerbehindertenvertretung
Dienstreise der Bezirksvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen ⇒ s.o.
Dienstreise der Hauptvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen ⇒ s.o.
Dienstreise des/der Beauftragten für Chancengleichheit ⇒ für Aufgabenerledigung der/des Beauftragten für Chancengleichheit
Reisearten der Polizei  
Dienstreise Polizeisportveranstaltung  
Dienstreise zum PP Einsatz und zur Hochschule der Polizei  
Fortbildungsreise zum PP Einsatz und zur Hochschule der Polizei  
Polizeieinsatz in geschlossener Einheit  
Polizeiübung außerhalb des Dienstorts  
Reisearten der Lehrer  
Normale Dienstreise (Lehrer)  
Fortbildung Pädagogische Assistenten (Grundschule)  
Fortbildung Pädagogische Assistenten (Hauptschule)  
SVN/ASD-BW, Schulung KM  
Vorbereitung/Abnahme Lehramtsprüfung  
Vorbereitung/Abnahme Schülerprüfung  
Zuschüsse für Veranstaltungen anderer Träger  
Reisearten der Justiz  
Gefangene (Transport, Vorführung, Krankenhausüberwachung etc. – Ausland) ⇒ gilt nur für Justizvollzugsanstalten
Gefangene (Transport, Vorführung, Krankenhausüberwachung etc.) ⇒ gilt nur für Justizvollzugsanstalten
Genehmigte Fortbildungsreise (Justiz – Ausland)  
Genehmigte Fortbildungsreise (Justiz)  
Hauptstaatsanwaltsratsreise  
Hauptstaatsanwaltsratsreise (Ausland)  
Präsidialratsreise  
Präsidialratsreise (Ausland)  
Prüfer / Dozenten / Aufsicht (Justiz – Ausland)  
Prüfer / Dozenten / Aufsicht (Justiz)  
Referententätigkeit und Tagungsleitung (Justiz – Ausland)  
Referententätigkeit und Tagungsleitung (Justiz)  
Reisen in Rechtssachen  
Reisen in Rechtssachen (Ausland)  
VAW (Justiz) ⇒ Reisen für das Vollzugliche Arbeitswesen
⇒ gilt nur für Justizvollzugsanstalten
VAW (Justiz– Ausland) ⇒ Auslandsreisen für das Vollzugliche Arbeitswesen
⇒ gilt nur für Justizvollzugsanstalten

Welche Bedeutung haben die Dienstreisearten?

Ihre Dienststelle regelt über die Dienstreiseart, wer die Dienstreisen genehmigen kann und wo die Reisekosten haushaltsmäßig gebucht werden. Aus diesen Gründen ist die richtige Angabe der Dienstreiseart beim Antrag auf Genehmigung sehr wichtig.