Asset-Herausgeber

null Beihilfebearbeitung während der Sommerferien
Artikel 14. Juli 2022

Beihilfebearbeitung während der Sommerferien

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre rechnen wir damit, dass sich die Zahl der eingehenden Beihilfeanträge zum Schuljahresende und während der Sommerferien erhöhen wird. Gleichzeitig befindet sich dann auch ein Teil unserer Mitarbeiter/innen im Sommerurlaub. Die Bearbeitungszeit eingehender Beihilfeanträge wird sich daher voraussichtlich verlängern. Gleiches gilt für die Beantwortung eingehender Anfragen. Derzeit liegt die durchschnittliche Bearbeitungszeit eines Beihilfeantrages bei drei bis vier Wochen.

Für die zu erwartenden, längeren Bearbeitungszeiten bitten wir bereits jetzt um Ihr Verständnis.

Wir bitten Sie darüber hinaus, in diesem Zeitraum von telefonischen oder schriftlichen Anfragen zum Stand der Beihilfebearbeitung abzusehen. Über den aktuellen Status Ihres Antrags können Sie sich jederzeit in unserem Kundenportal informieren.