Asset-Herausgeber

null Bereits 100.000 Anträge per Beihilfe-App eingereicht
Artikel 12. Januar 2022

Bereits 100.000 Anträge per Beihilfe-App eingereicht

In den fünf Monaten seit ihrer Einführung hat sich die App „Beihilfe BW“ als unkomplizierter, moderner Weg der Beihilfeantragsstellung etabliert: Über 100.000 Anträge wurden bereits von den Beihilfeberechtigten des Landes Baden-Württemberg per App eingereicht. 

Die neue Anwendung des LBV steht den Beihilfeberechtigten seit August 2021 zur Verfügung. Rezepte, Rechnungen von Ärzten oder Pflegeheimen sowie andere Krankheits- und Pflegekosten können per Smartphone oder Tablet digital erfasst und direkt an die Beihilfestelle des LBV übermittelt werden. 

Nach der Anmeldung in der App muss der Antragssteller seine Belege lediglich abfotografieren und an das LBV senden. Weitere Angaben, die z.B. bei der Verwendung des Papierantrags oder beim „Beihilfeantrag Online“ im Kundenportal notwendig sind, entfallen. 

Über den App Store von Apple oder den Google Play Store kann die Beihilfe-App heruntergeladen und installiert werden. Alternativ können Sie auch die folgenden QR-Codes mit Ihrem mobilen Endgerät scannen oder den entsprechenden Link in Ihren Browser eingeben.

 

                   Google Play Store (Android) App Store (iOS)
QR-Code

 

 

Link https://play.google.com/store/apps/details?id=sinc.cases.beihilfe.bawu https://apps.apple.com/us/app/beihilfe-bw/id1548703922

 

Weitere Informationen – wie die Voraussetzungen für die Nutzung der App oder die technischen oder fachlichen FAQs - finden Sie hier.