Zum Inhalt springen

Achtung! Ihr Browser ist veraltet. Um eine optimale Darstellung sicherzustellen, verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Service-Tipp: Status Ihres Beihilfeantrags

Artikel 29. Mai 2020

Service-Tipp: Status Ihres Beihilfeantrags

Uns erreichen regelmäßig Anfragen, ob ein gestellter Beihilfeantrag auch wirklich im LBV eingegangen ist. Dies können Sie ganz leicht im Kundenportal nachsehen.

Hierzu melden Sie sich bitte mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten im Kundenportal an. Im Anschluss daran wechseln Sie im Menüpunkt „Service“ in die Auswahl „Beihilfestatus“.

Im Beihilfestatus werden Ihnen Ihre letzten 10 Beihilfeanträge angezeigt. Sobald Ihr Online-Antrag bei uns eingegangen bzw. Ihr Papierantrag digitalisiert worden ist, ist hier ein Eintrag vorhanden.

Am Status „Antrag eingegangen“ können Sie sehen, dass Ihr Beihilfeantrag im Landesamt eingegangen ist. Dieser Status ändert sich je nach Bearbeitungsfortschritt.
Den Status „Antrag in Bearbeitung“ erhält Ihr Beihilfeantrag, sobald die Bearbeitung im Beihilfeabrechnungsprogramm (BABSY) begonnen wird. An dem Status „Beihilfe wurde ausgezahlt“ können Sie erkennen, dass Ihr Antrag abschließend bearbeitet worden ist.

Des Weiteren beachten Sie bitte, dass Ihr Beihilfeantrag zu Beginn mit einem identischen Antrags- und Eingangsdatum im Beihilfestatus angezeigt wird. Dieses spiegelt das Datum des Eingangs im Landesamt wieder. Erst wenn Ihr Beihilfeantrag im Prüfprogramm verarbeitet wird, ändert sich das Antragsdatum in das Datum, welches auf dem Antragsvordruck LBV301 angegeben worden ist.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Eingang und Bearbeitungsstand Ihres jeweiligen Beihilfeantrags haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.